Die Schulbienen - Bienen-AG der Geschwister-Scholl-Schule Dorsten

„Die Bienen sind los!"

Imker


„Die Bienen sind los!“ Ab dem Schuljahr 2014/15 gibt es an unserer Schule eine Bienen-AG. Der im Februar neu an unsere Schule gekommene Konrektor Herr Habig stellte im Frühjahr einige Bienenkästen in unserem Schulgarten auf. Daraus entstand die Idee, eine Bienen-AG mit Schülern zu gründen. Nach der Klärung einiger organisatorischer und finanzieller Fragen kann es mit Beginn des neuen Schuljahres losgehen. Die Bienen-AG steht allen interessierten Schüler aus allen Jahrgangsstufen offen und soll Grundlagen in moderner Imkerei, Verständnis für Naturvorgänge und Antworten auf Umweltfragen vermitteln.

Bienenstock

Herrhabig

Was macht man in einer Bienen-AG?

Wir werden...


- Bienenvölker pflegen
- den Umgang mit Bienen lernen
- Bienen beobachten
- Bienenkästen bauen
- Honig ernten
- über Bienen informieren
- Ausflüge machen
- unsere Bienen-AG auf Veranstaltungen präsentieren

Da sich das Bienenjahr nach den Sommerferien bereits dem Ende nähert, werden neben letzten Arbeiten an den Bienenstöcken, das erste Kennenlernen der Bienen und die Vermittlung von praktischen und theoretischen Grundlagen den Rest dieses Jahres bestimmen.

Flugbienen am Einflugloch

 

Stoecke

 

 

 

 

Die „Pioniere" der Schulbienen – AG

Mit folgenden Schülern ist die Schulbienen – AG in ihr erstes Jahr gestartet.

Lena Hilgert 7a, Luisa Frei 7a, Michelle Gehler 8a, Justin Sontopski 8a, Jonna Buss 8b, Felicia D'Avanzo 8b, Luca Koller 8b, Gina Peetz 8b, Ricardo Puscher, 8b, Charis de Haas 8b, Joshua Miller 8b, Projektleiter Jörg Habig

Bildergalerie der Dorstener Zeitung